Pastoralraum Hardwald am Rhy Birsfelden, Muttenz, Pratteln/Augst, Missione Cattolica Italiana 

Pfarrei Bruder Klaus Birsfelden

Der Kirchenpatron

Bruder Klaus war schon im alten Kirchlein von Birsfelden Patron, allerdings nur an zweiter Stelle neben dem heiligen Pantalus, dem legendären Bischof von Basel. Was der Grund sein mochte, dass er nur mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen musste, weiss man nicht genau. Zu dieser Zeit war Bruder-Klaus noch nicht heilig gesprochen worden. Die neue Pfarrkirche soll nun ganz dem heiligen Nikolaus von Flüh geweiht sein, dem Heiligen, der weit über die Schweiz hinaus eine immer grösser werdende Verehrung erfährt.

Für Bruder Klaus ist unser Baselbiet keine unbekannte Gegend. Im Jahre 1467 kam er als einsamer Pilger über den Hauenstein bis Liestal, in der Absicht, im Elsass eine stille Klause für sein Einsiedlerleben zu suchen. Das alte Kirchenbuch von Sachseln weiss darüber zu berichten, dass Gott hier im Baselbiet Bruder Klaus durch eine Vision zu verstehen gab, er möge wieder zurückkehren in seine engste Heimat, um dort Gott zu dienen. Durch göttliche Vorsehung ist Bruder Klaus der Schweiz erhalten geblieben und zum Vater des Vaterlandes geworden.

Als Patron der Pfarrei ist Bruder Klaus uns Vorbild und Beispiel. Wie der Turm der Kirche wuchtig und markant aufgerichtet ist als weithin sichtbares Zeichen, so ist der Heilige vom Ranft als Patron eine ragende Gestalt inmitten der Pfarrei. Bruder Klaus ist der Mann des starken Glaubens.